Uhren-Breite

Die Breite einer Uhr bezieht sich auf das Gehäuse der Uhr von Links nach Rechts ausgenommen der Krone. Die Krone selber muss noch einmal zur Breiten-Berechnung dazu genommen werden. Im Regelfall wird die Breite einer Uhr in Millimeter angegeben. Durchschnittlich haben Damenuhren eine Breite von ca. 25 – 40 mm, Herrenuhren von 35 – 55 mm. Uhren für Kinder sind meist ca. 20 – 30 mm.

Von der Breite einer Uhr kann man keinerlei Rückschlüsse ziehen auf den Schutz vor Wasser, Druck oder was für ein Uhrwerk enthalten ist. Die Breite der Uhr ist blank eine Sache der Optik, die man am Handgelenk als schön empfindet. So sind z.B. viele Diesel-Uhren für Männer sehr Breit, eine Regel für einen Hersteller für schmale Uhren gibt es hingegen nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.